Home
Haustiere
Lebensraum Stux
Vögel
Amphibien
Reptilien
Schmetterlinge Info
Tagfalter allgemein
Spinner 1
Schwärmer
Bären
Zahnspinner 1
Eulen 1
Spanner 1
Spanner 2
Spanner 3
Spanner 4
Spanner 5
Spanner 6
Spanner 7
Spanner 8
Spanner 9
Spanner 10
Spanner 11
Spanner 12
Falternächte
Micros 1
Micros: Wickler 1
Micros: Zünsler 1
Köcherfliegen
Käfer 1
Hummeln und Bienen
Hornissen
Wespen 1
Libellen
Schwebfliegen 1
Raupenfliegen
Fliegen sonst. 1
Heuschrecken
Wanzen 1
Zikaden
Spinnen 1
Spinnenläufer
Landschnecken
Felsenspringer
Der Garten
Orchideen im Garten
Flora des Stux 1
Moose 1
Flechten
Pilze
Fossilien
Die Brücke von Unkel
Impressum
Links
Gästebuch

Naturraum Stux



Nachtfalter



Spanner (Geometridae) 9



Nähere Angaben, die den Ort der Aufnahme bzw. eventuelle Begleitumstände beschreiben,
entnehmen Sie bitte der Seite "Lebensraum Stux".



Unterfamilie Larentiinae 2




Camptogramma bilineata


Bildergebnis für camptogramma bilineata, raupe
Bildergebnis für camptogramma bilineata, raupe
Bildergebnis für camptogramma bilineata, raupe

14. 03. 18
Camptogramma bilineata
Raupe
An Labkraut
(Galium mollugo)
Fundort:
Öko-Weinberge Belz

14. 03. 18
Camptogramma bilineata
Raupe
An Labkraut
(Galium mollugo)
Fundort:
Öko-Weinberge Belz

14. 03. 18
Camptogramma bilineata
Raupe
An Labkraut
(Galium mollugo)
Fundort:
Öko-Weinberge Belz

Bildergebnis für camptogramma bilineata, raupe
Bildergebnis für camptogramma bilineata, raupe
Bildergebnis für camptogramma bilineata, raupe

17. 03. 15
Camptogramma bilineata
Raupe
An Labkraut
(Galium mollugo)
Fundort:
Öko-Weinberge Belz

17. 03. 15
Camptogramma bilineata
Raupe
An Labkraut
(Galium mollugo)
Fundort:
Öko-Weinberge Belz

17. 03. 15
Camptogramma bilineata
Raupe
An Labkraut
(Galium mollugo)
Fundort:
Öko-Weinberge Belz

Bildergebnis für camptogramma bilineata, raupe
Bildergebnis für camptogramma bilineata, raupe
Bildergebnis für camptogramma bilineata, raupe

30. 03. 16
Camptogramma bilineata
Raupe

30. 03. 16
Camptogramma bilineata
Raupe

03. 04. 16
Camptogramma bilineata
Raupe

Bildergebnis für camptogramma bilineata
Bildergebnis für camptogramma bilineata
Bildergebnis für camptogramma bilineata

27. 06. 18
Camptogramma bilineata

09. 09. 18
Camptogramma bilineata

30. 04. 15
Camptogramma bilineata
Aus Zucht

Bildergebnis für camptogramma bilineata
Bildergebnis für camptogramma bilineata
Bildergebnis für camptogramma bilineata

17. 04. 18
Camptogramma bilineata
Aus Zucht

25. 04. 14
Camptogramma bilineata
Aus Zucht

18. 04. 14
Camptogramma bilineata
Aus Raupe vom 17. 03. 2015


Camptogramma bilineata, der auch am Tage fliegt, ist hier am Stux sehr häufig. Der Falter fliegt von Mai - August, die Raupe lebt an krautigen Pflanzen.





Earophila badiata


Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner, raupe
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner, raupe
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner, raupe

24. 05. 13
Earophila badiata
Raupe, ca. 1 cm

24. 05. 13
Earophila badiata
Raupe, ca. 1 cm

27. 03. 09
Earophila badiata
Raupe, knapp 2 cm

Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner, raupe
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner, raupe
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner, raupe

27. 05. 13
Earophila badiata
Raupe, knapp 2 cm

01. 06. 13
Earophila badiata
Raupe, gut 2 cm

01. 06. 09
Earophila badiata
Raupe, gut 2 cm

Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner, raupe
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner, raupe
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner, raupe

10. 06. 13
Earophila badiata
Raupe, ca. 3 cm

10. 06. 13
Earophila badiata
Raupe, ca. 3 cm

10. 06. 09
Earophila badiata
Raupe, ca. 3 cm

Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner

16. 03. 20
Earophila badiata

16. 03. 20
Earophila badiata

17. 03. 20
Earophila badiata

Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner
Bildergebnis für earophila badiata, wildrosen-blattspanner

21. 03. 19
Earophila badiata

29. 03. 19
Earophila badiata

01. 04. 19
Earophila badiata


Der Wildrosen - Blattspanner Earophila ( früher: Anticlea) badiata ist eine insgesamt recht seltene und grosse (Spannweite bis 4 cm) Art, die in einigen Bundesländern auf der Roten Liste steht; hier fliegt er gar nicht so selten. Er fliegt von März bis Mai, die Raupe lebt an Rosen.





Anticlea derivata


Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner, raupe
Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner, raupe
Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner, raupe

11. 06. 06
Anticlea derivata
Raupe, ca. 2 cm
An Wilder Heckenrose

11. 06. 06
Anticlea derivata
Raupe, ca. 2 cm
An Wilder Heckenrose

04. 05. 11
Anticlea derivata
Raupe, ca. 2 cm
An Wilder Heckenrose

Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner, raupe
Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner, raupe
Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner, raupe

04. 05. 11
Anticlea derivata
Raupe, ca. 2 cm
An Wilder Heckenrose

04. 05. 11
Anticlea derivata
Raupe, ca. 2 cm
An Wilder Heckenrose

04. 05. 11
Anticlea derivata
Raupe, ca. 2 cm
An Wilder Heckenrose

Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner
Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner
Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner

12. 03. 20
Anticlea derivata
Unterseite

12. 03. 20
Anticlea derivata

16. 03. 20
Anticlea derivata

Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner
Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner
Bildergebnis für anticlea derivata, rosenblattspanner

18. 03. 20
Anticlea derivata

28. 04. 21
Anticlea derivata

28. 03. 21
Anticlea derivata


Rote-Liste-Einordnung in Deutschland V (Art der Vorwarnstufe), in RPf und NRW 3 (gefährdet)
Anticlea derivata fliegt hier am Stux vereinzelt von März - Mai, die Raupe lebt an Rosen.





Mesoleuca albicillata


Bildergebnis für mesoleuca albicillata
Bildergebnis für mesoleuca albicillata

21. 06. 10
Mesoleuca albicillata
(conf. Armin Hemmersbach)

21. 06. 10
Mesoleuca albicillata
(conf. Armin Hemmersbach)


Mesoleuca albicillata ist eine wunderschöne Spannerart; die Bilder geben das wahre Aussehen nur ungenügend wieder. Die allgemein nicht seltene Art fliegt hier nur vereinzelt in einer Generation von Mai - August, die Raupen leben an Brom- oder Himbeeren. Es überwintert die Puppe.





Lampropteryx suffumata


Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe
Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe
Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe

13. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, unter 0,5 cm

13. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, unter 0,5 cm

18. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, knapp 1 cm

Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe
Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe
Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe

18. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, knapp 1 cm

18. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, knapp 1 cm

22. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, ca. 1,5 cm

Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe
Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe
Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe

22. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, ca. 1,5 cm

22. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, ca. 1,5 cm

29. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, ca. 2 cm

Bildergebnis für lampropteryx suffumata, raupe

29. 05. 19
Lampropteryx suffumata
Raupe, ca. 2 cm

Bildergebnis für lampropteryx suffumata
Bildergebnis für lampropteryx suffumata
Bildergebnis für lampropteryx suffumata

21. 03. 20
Lampropteryx suffumata

21. 03. 20
Lampropteryx suffumata

18. 04. 14
Lampropteryx suffumata

Bildergebnis für lampropteryx suffumata
Bildergebnis für lampropteryx suffumata
Bildergebnis für lampropteryx suffumata

24. 04. 14
Lampropteryx suffumata

29. 04. 19
Lampropteryx suffumata

29. 04. 19
Lampropteryx suffumata


Der Labkraut-Blattspanner, Lampropteryx suffumata, ist hier am Stux nur vereinzelt anzutreffen. Der Falter fliegt von April - Juni,, die Raupe lebt hauptsächlich an Labkraut.

Zur Zucht 2019:
Das Weibchen vom 29. 04. ist das Muttertier; die Raupen schlüpften am 10. 05. Gefüttert wurden sie mit Wiesen-Labkraut Galium mollugo. Insgesamt verlief die Zucht problemlos.





Cosmorhoe ocellata


Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe

30. 05. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, frisch geschlüpft

31. 05. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe

31. 05. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe

Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe

02. 06. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 5 mm

02. 06. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 5 mm

04. 06. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 1 cm

Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe

04. 06. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 1 cm

09. 06. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 1,5 cm

09. 06. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 1,5 cm

Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe

13. 06. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 2 cm

13. 06. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 2 cm

13. 06. 17
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 2 cm

Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata, raupe

02. 06. 18
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 2 cm

02. 06. 18
Cosmorhoe ocellata
Raupe, ca. 2 cm

Bildergebnis für cosmorhoe ocellata
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata

09. 05. 20
Cosmorhoe ocellata

09. 05. 20
Cosmorhoe ocellata

06. 07. 17
Cosmorhoe ocellata
Aus 2017-er Zucht

Bildergebnis für cosmorhoe ocellata
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata
Bildergebnis für cosmorhoe ocellata

09. 07. 18
Cosmorhoe ocellata
Zuchttier

09. 06. 20
Cosmorhoe ocellata

22. 04. 20
Cosmorhoe ocellata


Cosmorhoe ocellata ist hier am Stux eine recht häufige Art, die von Mai - August in 2 Generationen fliegt. Die Raupe lebt an Labkraut-Arten.

Zur Zucht:
Ein am 17. 05. gefangenes Weibchen legte 1 - 2 Tage später Eier an einem beigegebenen Labkraut-Zweig ab; am 29. 05. schlüpften die Raupen. Die Zucht verlief völlig unproblematisch und - wie bei (fast?) allen Labkrautspannern - rasant: vom Schlupf bis zur Verpuppung der ersten Raupen vergingen nur etwa 2,5 Wochen!





Eulithis prunata


Bildergebnis für eulithis prunata, raupe
Bildergebnis für eulithis prunata, raupe
Bildergebnis für eulithis prunata, raupe

21. 04. 07
Eulithis prunata
Raupe, ca. 1,5 cm
an Stachelbeere

21. 04. 07
Eulithis prunata
Raupe, ca. 1,5 cm
an Stachelbeere

23. 04. 07
Eulithis prunata
Raupe, ca. 1,5 cm
an Stachelbeere

Bildergebnis für eulithis prunata
Bildergebnis für eulithis prunata
Bildergebnis für eulithis prunata

12. 06. 17
Eulithis prunata

08. 06. 17
Eulithis prunata

31. 05. 20
Eulithis prunata

Bildergebnis für eulithis prunata
Bildergebnis für eulithis prunata
Bildergebnis für eulithis prunata

01. 06. 18
Eulithis prunata

01. 06. 18
Eulithis prunata

23. 05. 20
Eulithis prunata


Rote-Liste-Einordnung in NRW 3 (gefährdet)
Eulithis prunata fliegt hier recht häufig von Juni - September, die Raupe lebt u. a. an Johannis- und Stachelbeeren.

Das Zu den Raupenbildern: Das Muttertier vom 16. 06. 06 wurde von E. Friedrich als E. prunata bestimmt.





Eulithis mellinata


Bildergebnis für eulithis mellinata, haarbueschelspanner
Bildergebnis für eulithis mellinata, haarbueschelspanner
Bildergebnis für eulithis mellinata, haarbueschelspanner

04. 06. 05
Eulithis mellinata

26. 06. 10
Eulithis mellinata

26. 06. 10
Eulithis mellinata

Bildergebnis für eulithis mellinata, haarbueschelspanner
Bildergebnis für eulithis mellinata, haarbueschelspanner

19. 06. 19
Eulithis mellinata

19. 06. 19
Eulithis mellinata


Rote-Liste-Einordnung in NRW 3 (gefährdet)
Eulithis mellinata ist eine nur vereinzelt vorkommende Art, die von Juni - Juli fliegt; auch hier ist sie eher selten am Licht zu beobachten. Die Raupe lebt an Johanniskraut.





Eulithis pyraliata


Bildergebnis für eulithis pyraliata
Bildergebnis für eulithis pyraliata
Bildergebnis für eulithis pyraliata

25. 06. 08
Eulithis pyraliata
(conf. Egbert Friedrich)

24. 06. 08
Eulithis pyraliata
(det. Egbert Friedrich)

24. 06. 08
Eulithis pyraliata

Bildergebnis für eulithis pyraliata
Bildergebnis für eulithis pyraliata

14. 07. 10
Eulithis pyraliata

14. 07. 10
Eulithis pyraliata
(conf. Armin Hemmersbach)


Eulithis pyraliata ist eine allgemein recht häufige Art mit einer Spannweite von etwa 3 cm, die aber hier nur vereinzelt von Juni - August fliegt. Die Raupe lebt an Labkraut-Arten, die Art überwintert als Ei.





Ecliptopera silaceata


Bildergebnis für ecliptopera silaceata
Bildergebnis für ecliptopera silaceata
Bildergebnis für ecliptopera silaceata

28. 05. 15
Ecliptopera silaceata

13. 05. 15
Ecliptopera silaceata

28. 05. 15
Ecliptopera silaceata

Bildergebnis für ecliptopera silaceata
Bildergebnis für ecliptopera silaceata
Bildergebnis für ecliptopera silaceata

25. 05. 17
Ecliptopera silaceata

26. 05. 14
Ecliptopera silaceata

14. 05. 15
Ecliptopera silaceata


Ecliptopera silaceata kommt am Stux nur vereinzelt vor. Er fliegt in 2 Generationen von April - August, die Raupe lebt u.a. an Weidenröschen.





Ecliptopera capitata



Bildergebnis für ecliptopera capitata
Bildergebnis für ecliptopera capitata
Bildergebnis für ecliptopera capitata

26. 06. 20
Ecliptopera capitata
(conf. Axel Steiner,
Rainer Klemm)

26. 06. 20
Ecliptopera capitata
(conf. Hans-Peter Deuring)

26. 06. 20
Ecliptopera capitata
(conf. Hans-Peter Deuring)


Rote-Liste-Einordnung in Deutschland und NRW V (Art der Vorwarnstufe), in RPf 3 (gefährdet)
Ecliptopera capitata ähnelt E. silaceata, hat aber einen gelben Körper und das dunkle Mittelfeld auf den Vorderflügeln ist kaum von weissen Linien durchzogen. Der Falter fliegt in eher feuchten Biotopen in einer, selten 2 Generationen von Mai - August (September), die Raupen leben an Grossem Springkraut (Impatiens noli-tangere).





Chloroclysta siterata


Bildergebnis für chloroclysta siterata, raupe
Bildergebnis für chloroclysta siterata, raupe
Bildergebnis für chloroclysta siterata, raupe

05. 09. 14
Chloroclysta siterata
Raupe, ca. 3 cm
Fundort:
Auf dem Stux,
an Eiche

50. 09. 14
Chloroclysta siterata
Raupe, ca. 3 cm
Fundort:
Auf dem Stux,
an Eiche

05. 09. 14
Chloroclysta siterata
Raupe, ca. 3 cm
Fundort:
Auf dem Stux,
an Eiche

Bildergebnis für chloroclysta siterata
Bildergebnis für chloroclysta siterata
Bildergebnis für chloroclysta siterata

30. 03. 21
Chloroclysta siterata

30. 03. 21
Chloroclysta siterata

30. 03. 21
Chloroclysta siterata

Bildergebnis für chloroclysta siterata
Bildergebnis für chloroclysta siterata
Bildergebnis für chloroclysta siterata

16. 10. 20
Chloroclysta siterata

16. 10. 20
Chloroclysta siterata

08. 04. 19
Chloroclysta siterata

Bildergebnis für chloroclysta siterata
Bildergebnis für chloroclysta siterata
Bildergebnis für chloroclysta siterata

21. 10. 20
Chloroclysta siterata

21. 10. 20
Chloroclysta siterata

21. 10. 20
Chloroclysta siterata


Rote-Liste-Einordnung in RPf 3 (Gefährdet), in NRW 2 (stark gefährdet).
Chloroclysta siterate ist eine insgesamt eher seltene Art. Hier am Stux ist sie vereinzelt anzutreffen. Der Falter, der überwintert, fliegt von August - Juni, die Raupe lebt an Laubbäumen.Das Bild vom 22. 09. 08 zeigt gut den Unterschied zur ähnlichen, aber selteneren Chloroclysta miata: während bei Ch. miata die Hinterflügel hell, fast weiss, sind, sind sie bei Ch. siterata grau.





Dysstroma truncata


Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe

12. 06. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2-3 mm

12. 06. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2-3 mm

12. 06. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2-3 mm

Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe

15. 06. 15
Dysstroma truncata
Raupe, knapp 5 mm

15. 06. 15
Dysstroma truncata
Raupe, knapp 5 mm

25. 06. 15
Dysstroma truncata
Raupe, knapp 1 cm

Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe

02. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 1 cm

02. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 1 cm

02. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 1 cm

Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe

14. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, unter 2 cm

22. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2,5 cm

22. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2,5 cm

Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe

22. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2,5 cm

22. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2,5 cm

29. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2,5 cm

Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe
Bildergebnis für dysstroma truncata, raupe

29. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2,5 cm

29. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2,5 cm

29. 07. 15
Dysstroma truncata
Raupe, ca. 2,5 cm

Bildergebnis für dysstroma truncata
Bildergebnis für dysstroma truncata
Bildergebnis für dysstroma truncata

02. 09. 18
Dysstroma truncata

17. 05. 14
Dysstroma truncata

27. 05. 20
Dysstroma truncata

Bildergebnis für dysstroma truncata
Bildergebnis für dysstroma truncata
Bildergebnis für dysstroma truncata

27. 05. 20
Dysstroma truncata

04. 10. 20
Dysstroma truncata

25. 05. 17
Dysstroma truncata

Bildergebnis für dysstroma truncata
Bildergebnis für dysstroma truncata
Bildergebnis für dysstroma truncata

01. 10. 14
Dysstroma truncata

28. 05. 15
Dysstroma truncata

28. 05. 15
Dysstroma truncata


Dysstroma truncata ist hier eine recht häufige und sehr variable Spannerart. Der Falter fliegt in 2 Generationen von Mai - September, die Raupen aus der 2. Generation überwintern; sie leben an fast allem, was grün ist. Zur Unterscheidung zwischen Ch. citrata und truncata siehe unten.





Bildergebnis für Dysstroma truncata Spanner
Bildergebnis für Dysstroma truncata Spanner

06. 09. 07
Dysstroma truncata
(conf. Egbert Friedrich)

19. 09. 14
Dysstroma truncata


Häufig, besonders wenn die Tiere schon abgeflogen sind, ist es schwierig, die Art anhand der Flügeloberseite zu bestimmen. Ein Hinweis zur Unterscheidung findet sich aber auf der Flügelunterseite: die äussere Querlinie der Flügelunterseite verläuft bei Ch. truncata relativ rund, während sie bei citrata rechtwinkelig abgeknickt ist. Auf der Unterseite der Vorderflügel springt die äussere Bergrenzung des Mittelfeldes bei citrata weiter vor als bei truncata (frei nach Hans-Joachim Weigt). Ich hoffe, bald ein Bild der Flügelunterseite von Ch. citrata nachlegen zu können.




Hier gehts weiter:

Spanner 10

Hier gehts zurück:

Spanner 8





Besucher seit dem 25. 03. 2009



Top